GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Unsere  Präsenzgottesdienste in der Ev. Kirche in Ober-Olm

27.09.  Konfirmationsgottesdienste   Erster Gottesdienst um 10:30 Uhr, zweiter Gottesdienst um 11:15 Uhr. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um Verständnis, dass in diesem Jahr nur die Konfirmand*innen mit ihren Familien den Gottesdienst besuchen können.  Die Gottesdienste werden aber für alle im Live Stream auf dem YouTube Kanal der Ortsgemeinde übertragen.

04.10. um 11.00 Uhr  feiern wir einen Ökum. Erntedank- und Kirchweihgottesdienst im katholischen Pfarrgarten in Klein-Winternheim. Anmeldung im kath. Pfarrbüro (06136-88422) aufgrund begrenzter Platzkapazität erforderlich.
 

Aufgrund der erforderlichen Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz ist die Anzahl der Besucher*innen bei den Gottesdiensten begrenzt.

Wer einen Sitzplatz reserviert haben möchte, melde sich bitte telefonisch oder per email im Gemeindebüro oder bei Pfarrer Dahmer.

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist beim Eintreten verpflichtend, am Platz dringend empfohlen.
  • Der Mindestabstand muss eingehalten sein.
  • Desinfektionsmittel sind vor Ort vorhanden.

Bei Fragen zum Schutzkonzept wenden Sie sich bitte an Frau Müller-Stein im Gemeindebüro (06136-8642, ev-kirche-ok@online.de) oder bei Pfarrer Dahmer (06136-7667242, pfarrer.dahmer@daki4.de)


Erntedank steht vor der Tür

Und dazu haben wir, die evangelische und katholische Kirche in Klein-Winternheim, uns dieses Jahr was Besonderes überlegt. Es wird vom 20. September bis zum 25. Oktober einen interaktiven Erntedankweg in Klein-Winternheim und den Weinbergen geben. Alle sind herzlich eingeladen ob Jung oder Alt, ob Klein-Winternheimer oder von anderswo, ob allein oder gemeinsam, ob Nacht- oder Tagaktive. Auf dem Weg gibt es Zeit zum Freuen, Nachdenken, Beten, Danken und vielem mehr.

Sie brauchen dafür nur ca. 90 Minuten, einen Stift, ein kleines Heft oder die App Actionbound auf ihrem Handy. Um den Weg mit dem Smartphone zu gehen, müssen Sie die kostenlose App Actionbound herunterladen und den QR-Code scannen.  Das Heftchen liegt in den Kirchen und Gemeindehäusern aus, aber auch der Bäckerei, Post und anderswo. Viel Spaß und Gottes Segen für den Weg!“


 

EVANGELISCHE KIRCHE IN HESSEN UND NASSAU
Evangelisches Dekanat Mainz

Gottesdienst am Reformationstag

Reformation im Zeichen von Ökumene und Corona

Der zentrale Reformationsgottesdienst der hessen-nassauischen Kirche steht am 31. Oktober ganz im Zeichen der Ökumene und von Corona. Anders als in den Jahren zuvor, wird die Feier aus der Mainzer Christuskirche ab 18 Uhr für alle live im Internet auf der Seite www.ekhn.de übertragen. Gastrednerin ist die evangelische Präsidentin des bevorstehenden Ökumenischen Kirchentags, Bettina Limperg. Die Juristin, die die erste Präsidentin des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe ist, wird Chancen und Grenzen der evangelisch-katholischen Zusammenarbeit ausloten. Sie will zudem einen Ausblick auf den Kirchentag im kommenden Jahr in Frankfurt geben. Erwartet wird auch der Mainzer Weihbischof Udo Bentz mit einem Beitrag. Predigen wird Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst unter anderem durch den Bachchor Mainz.

Gottesdienst zum Buß- und Bettag

„Aus der Tiefe“ 

Das Evangelische Dekanat Mainz lädt am Mittwoch, dem 18. November um 19 Uhr zum Buß- und Bettagsgottesdienst in die Mainzer Christuskirche (Kaiserstraße 56) ein. Unter dem Titel „Aus der Tiefe“ (Psalm130) gestaltet Dekan Andreas Klodt den Gottesdienst. Die musikalische Ausgestaltung übernimmt Dekanatskantor Volker Ellenberger.


 

Taufen

Nach der langsamen Lockerung der Kontaktsperren sind nun auch wieder Taufen möglich. Zwar gelten nach wie vor die gleichen Beschränkungen wie bei anderen Gottesdiensten. Dennoch wird unsere Kirchengemeinde Taufen wieder ermöglichen. Primär werden die Taufen in eigens dafür vorgesehenen Gottesdiensten gefeiert. Dabei wird der Täufling nicht berührt. Familien oder Einzelpersonen, die eine Taufe feiern möchten, können ab sofort wieder Tauftermine bei Pfarrer Dahmer vereinbaren (Tel. 06136-7667242).


 

Gemeinsames Glockengeläut

In ökumenischer Verbundenheit läuten alle Klein-Winternheimer und Ober-Olmer Glocken werktags um 19.30 Uhr. Sie sind Zeichen der Verbundenheit und Einladung zum Gebet.

„Wenn ich dich anrufe, Gott, so hörst du mich, und gibst meiner Seele große Kraft“ (Psalm 138, 3).

Für das Abendgebet gibt es verschiedene Vorschläge, die für ein Gebet genutzt werden können. Sie können beispielsweise das Vater Unser beten oder ganz einfach für Menschen bitten, die ihnen lieb sind, die krank sind oder die in dieser schwierigen Zeit in Krankenhäusern arbeiten.


 

Pfarrer Ulrich Dahmer und Vikarin Lena Brugger stehen Ihnen als Seelsorger*innen gerne zur Seite. Sie können sich per Email oder Telefon bei ihnen melden, wenn Sie sich in der aktuellen Situation ein Gespräch wünschen.

Pfarrer Ulrich Dahmer: Tel. 06136-7667242 oder pfarrer.dahmer@daki4.de.
Vikarin Lena Brugger: Tel. 0178-2814200 oder vikarin-brugger@gmx.de

Aktuelle Informationen der Landeskirche finden Sie hier: www.ekhn.de/corona


Gemeindebüro

Liebe Gemeindemitglieder, das Gemeindebüro ist derzeit nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung zugänglich.

Tel. 06136-8642

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Kirche von zu Hause

Informationen für das christliche Leben zu Hause finden Sie hier.

Die evangelische Kirchengemeinde heißt Sie herzlich willkommen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ober-Olm und Klein-Winternheim liegt in Rheinhessen in Rheinland Pfalz. Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde auf dieser Internetseite zu entdecken und sich über aktuelle Gottesdienste, Veranstaltungen und Ausstellungen zu informieren.
Ob Kinder, Jungendliche, Erwachsene oder Senioren – in der Gemeinde gibt es für alle passende Angebote und spannende Möglichkeiten, sich einzubringen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nach oben