GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN ENTFALLEN!

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinde,

die weitere Ausbreitung des Corona-Virus ist eine schwerwiegende Bedrohung. Es ist mittlerweile sehr deutlich, dass es nicht nur darum geht, Einzelne zu schützen. Gemeinsam müssen wir alles tun, um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Das ist nötig, um eine ausreichende Versorgung für alle Erkrankten zu gewährleisten. Deshalb muss alles getan werden, um Situationen zu vermeiden, die Infektionen begünstigen. Das Virus kann sich vor allem dann weiter verbreiten, wenn viele Menschen zusammenkommen. Da wir als Kirche immer wieder Menschen in Gottesdiensten, Veranstaltungen und in unserer täglichen Arbeit zusammenführen, haben wir eine große Mitverantwortung. Mit unserer Botschaft ist der Anspruch verbunden, gerade diejenigen zu schützen, die besonders gefährdet sind. Das sind in der gegenwärtigen Bedrohung Menschen mit Vorerkrankungen und alte Menschen, aber selbstverständlich auch alle anderen. Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) empfiehlt daher mit gewissen Einschränkungen die grundsätzliche Absage aller Veranstaltungen.

Für unsere jungen Gemeindemitglieder

Malwettbewerb zu Ostern; die originellsten Bilder werden prämiert und im Gemeindebrief abgedruckt. 



Nach den Leitlinien der Bundesregierung und den Bundesländern vom 16.03.2020 sind Zusammenkünfte in Kirchen verboten.

Wir bedauern dies sehr, danken für das Verständnis und beten um Gottes Beistand in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Über unsere Homepage und über Aushänge werden wir Sie über weitere Entwicklungen informieren.


Gemeinsames Glockengeläut

In ökumenischer Verbundenheit läuten alle Klein-Winternheimer und Ober-Olmer Glocken werktags um 19.30 Uhr. Sie sind Zeichen der Verbundenheit und Einladung zum Gebet.

„Wenn ich dich anrufe, Gott, so hörst du mich, und gibst meiner Seele große Kraft“ (Psalm 138, 3).

Für das Abendgebet gibt es verschiedene Vorschläge, die für ein Gebet genutzt werden können. Sie können beispielsweise das Vater Unser beten oder ganz einfach für Menschen bitten, die ihnen lieb sind, die krank sind oder die in dieser schwierigen Zeit in Krankenhäusern arbeiten.

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinde,

die weitere Ausbreitung des Corona-Virus ist eine schwerwiegende Bedrohung. Es ist mittlerweile sehr deutlich, dass es nicht nur darum geht, Einzelne zu schützen. Gemeinsam müssen wir alles tun, um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Das ist nötig, um eine ausreichende Versorgung für alle Erkrankten zu gewährleisten. Deshalb muss alles getan werden, um Situationen zu vermeiden, die Infektionen begünstigen. Das Virus kann sich vor allem dann weiter verbreiten, wenn viele Menschen zusammenkommen. Da wir als Kirche immer wieder Menschen in Gottesdiensten, Veranstaltungen und in unserer täglichen Arbeit zusammenführen, haben wir eine große Mitverantwortung. Mit unserer Botschaft ist der Anspruch verbunden, gerade diejenigen zu schützen, die besonders gefährdet sind. Das sind in der gegenwärtigen Bedrohung Menschen mit Vorerkrankungen und alte Menschen, aber selbstverständlich auch alle anderen. Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) empfiehlt daher mit gewissen Einschränkungen die grundsätzliche Absage aller Veranstaltungen.



Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir Psalm 130

Ihre / Eure Gebetsanliegen und Fürbitten

können Sie / könnt Ihr uns entweder in den Briefkasten des Evangelischen
Gemeindebüros, Robert-Koch-Str. 5 in Ober-Olm
oder per E-Mail: ev-kirche-ok@online.de zukommen lassen.
Pfarrer Dahmer und Vikarin Brugger nehmen sie in ihre Gebete mit auf.
Einige werden auch in den nächsten Online-Gottesdiensten am Palmsonntag,
Karfreitag und Ostern verlesen.

Pfarrer Ulrich Dahmer und Vikarin Lena Brugger stehen Ihnen als Seelsorger*innen gerne zur Seite. Sie können sich per Email oder Telefon bei ihnen melden, wenn Sie sich in der aktuellen Situation ein Gespräch wünschen.

Pfarrer Ulrich Dahmer: Tel. 06136-7667242 oder pfarrer.dahmer@daki4.de.
Vikarin Lena Brugger: Tel. 0178-2814200 oder vikarin-brugger@gmx.de

Aktuelle Informationen der Landeskirche finden Sie hier: www.ekhn.de/corona


Für unsere jungen Gemeindemitglieder

Malwettbewerb zu Ostern; die originellsten Bilder werden prämiert und im Gemeindebrief abgedruckt. 


 

Gemeindebüro

Liebe Gemeindemitglieder, das Gemeindebüro ist derzeit nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung zugänglich.

Tel. 06136-8642

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


 



Kirche von zu Hause

Informationen für das christliche Leben zu Hause finden Sie hier.

Die evangelische Kirchengemeinde heißt Sie herzlich willkommen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ober-Olm und Klein-Winternheim liegt in Rheinhessen in Rheinland Pfalz. Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde auf dieser Internetseite zu entdecken und sich über aktuelle Gottesdienste, Veranstaltungen und Ausstellungen zu informieren.
Ob Kinder, Jungendliche, Erwachsene oder Senioren – in der Gemeinde gibt es für alle passende Angebote und spannende Möglichkeiten, sich einzubringen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nach oben