Meldungen

Adventsmärkte in Ober-Olm und Klein-Winternheim

Fred Schmittgen, Dezember 2019

Ein fester Bestandteil der von unserer Kirchengemeinde regelmäßig durchgeführten Veranstaltungen waren auch in diesem Jahr wieder die Adventsmärkte in Ober-Olm und Klein-Winternheim. In Ober-Olm waren wir zum zweiten Mal mit einem festen Stand vertreten. Dieser bietet nicht nur mehr Schutz vor Wind und Wetter, sondern fügt sich auch besser in das einheitliche Bild der vom Vereinsring Ober-Olm beschafften Stände ein. An unserem „Angebot“ hat sich hingegen auch dieses Jahr nichts verändert, d. h. in Ober-Olm konnten christlich geprägte Bücher, Kalender und ähnliche Artikel erworben werden und in Klein-Winternheim Bratäpfel. Unsere Konfirmanden waren wieder im Rahmen der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ vertreten.
Auch an unserer Devise hat sich nichts geändert. Das bedeutet, dass unsere Beteiligung an den Adventsmärkten nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist, sondern wir der Meinung sind, dass bei einem christlichen Fest wie einem Adventsmarkt unsere Kirchengemeinde nicht fehlen darf und ihren Mitgliedern ein lebendiges Forum zum Gesprächsaustausch, gerne auch mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Glaubensgemeinschaften, bieten muss. Da dies gelungen ist, kann unsere Beteiligung an den Adventsmärkten auch dieses Jahr wieder als rundum gelungen bezeichnet werden.

Ehrenamtspreis für die Kinderbibelfreizeit der Kirchengemeinde

November 2019

Bei einem kleinen Empfang im Nieder-Olmer Rathaus würdigte Verbandsbürgermeister Ralph Spiegler die besondere ehrenamtliche Arbeit der evangelischen Kirchengemeinde Ober-Olm/Klein- Winternheim. Der Ausschuss für Generationen, Soziales, Kultur und Migration habe auf seiner Sitzung im Oktober entschieden den Ehrenamtspreis im Bereich Jugend für die Kinderbibelfreizeit zu verleihen. Bürgermeister Spiegler bedankte sich für das Engagement etlicher Gemeindemitglieder, hervorzuheben sei die Familie Maehrlein, die seit Beginn an regelmäßig alle Veranstaltungen mit plant, organisiert und durchführt.
Die Kinderbibelfreizeiten finden seit 2005 (jetzt wieder vom 20.-22.9.19) regelmäßig einmal im Jahr statt. Seit 2012 fahren wir auf die Ev. Jugendburg Hohensolms, bei Wetzlar, da dieses Haus optimale Bedingungen für Kinder bietet und einen großen Abenteuerfakor mitbringt.
Regelmäßig ist die Freizeit überbucht, jedoch schaffen wir es regelmäßig alle 25-30 Kinder mitzunehmen. Zusätzlich bieten die evangelische Kirchengemeinde zweimal im Jahr Kinderbibeltage (samstags, 10.00-14.00 Uhr) in unseren Gemeinderäumen in Ober-Olm an, die ebenfalls mit ca. 20 Kinder immer ausgebucht sind.
Bei beiden Veranstaltungen spielen Themen eine Rolle, die Kindern in Ihrer seelischen, sozialen und religiösen Entwicklung unterstützen und fördern sollen. Die biblischen Geschichten stehen dabei sinnbildlich für wichtige Lebensthemen (soziales, christliches Miteinander, Solidarität mit Minderheiten und Geflüchteten, Förderung von Glaubensgewissheiten, Umgang mit existentiellen Herausforderungen im Leben).

Konfirmand*innen 2019

Klein Winternheim
 
 
 
 
 
 
 

 

Konfirmand*innen 2019

Ober-Olm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Gelebte Ökumene

Fred Schmittgen, April 2019

 

Beispiele dafür, dass die Ökumene in unserer Kirchengemeinde nicht nur auf dem Papier steht, sondern gelebte Praxis ist, sind auch der Gottesdienst zur Einheit der Christen und der  kumensiche Tauferinnerungsgottesdienst
sowie der Gottesdienst für konfessionsverbindende
Paare am Valentinstag.
Diese jährlich stattfindenden Gottesdienste werden von Mitgliedern der beiden christlichen Kirchen unserer Ortsgemeinden gut besucht und bieten immer wieder auch eine willkommene Gelegenheit zu konfessionsübergreifenden Gesprächen.

Nach oben