Kirchenvorstand

Unser Kirchenvorstand

Von links nach  rechts :

Monika Sänger, Pfarrer Ulrich Dahmer, Dr. Fred Schmittgen, Dirk Borngässer, Susanne Greb, Christina Neff, Sabine Maehrlein, Rainer Siebenhaar, Petra Hübner und Vikarin Mirjam Steinebach.
Es fehlt Markus Flohr.

Aus dem Kirchenvorstand

Die Arbeit des Kirchenvorstandes war auch in den zurückliegenden Monaten von den personellen Veränderungen im Gemeindebüro sowie im Redaktionsausschuss für den Gemeindebrief sowie bei der Betreuung unserer Homepage geprägt. Inzwischen haben sich sowohl unsere Gemeindesekretärin Frau Christina Müller-Stein als auch Herr Holger Kühner als Redaktionsmitglied in unserem Gemeindebrief-Ausschuss und Herr Andreas Gerstner als Betreuer unserer Homepage voll in ihr neues Zuständigkeitsgebiet eingearbeitet und bilden mit den Mitgliedern des Kirchenvorstandes ein harmonisch und effizient arbeitendes Team.

Da Frau Michalczyk zugesichert hat, ein weiteres Jahr in der Jugendarbeit für uns tätig zu sein, sind wir in der glücklichen Lage alle wichtigen Positionen unserer Gemeinde mit qualifizierten und engagierten Personen besetzt zu haben.

Im Verwaltungsbereich bindet die Umstellung von der Einnahme-/Ausgaberechnung auf die doppelte Buchführung nach wie vor viel Arbeitskraft und ist mit einem erheblichen Schulungsbedarf in die neuen EDV-Programme verbunden. Wenn auch die doppelte Buchführung mittel- bis langfristig bessere Steuerungs- und Informationsmöglichkeiten bieten mag und eine noch stärker automatisierte Bearbeitung ermöglicht, so ist sie doch ohne Zweifel erst einmal mit einem erheblichen Mehraufwand und beträchtlichen Umstellungsproblemen verbunden. Es bleibt daher nur die Hoffnung, dass diese „Investition in die Zukunft“ schon bald Früchte tragen wird.

Kirchenvorstandsmitglied Susanne Greb

Stellvertretend für unsere Mitglieder erfüllt der Kirchenvorstand wichtige Aufgaben in unserer Kirchengemeinde. In ihm sind Personen aller Altersklassen vertreten, zum Teil über mehrere Amtsperioden. So zum Beispiel Frau Susanne Greb, die seit rund 15 Jahren mit viel „Herzblut“ und profunder Sachkenntnis zum Wohle unserer Gemeinde in unserem Kirchenvorstand tätig ist. Hierfür sei Frau Greb an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.